Startseite  

Startseite

 

Home

Lage

Dorf

Bewohner

Umsiedlung

Heute

Kontakt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

What's new

 

       Statistik

   stats4free.de

      

 

    Home

 

 

     Treffen

 

Im Jahre 2003 fand ein erstes Heimattreffen der früheren Bewohner aus Hannowka statt. Am 7. Juni 2003 traf man sich bei einer Festveranstaltung der früheren Bewohner von Hoffnungstal in Sindringen/Baden-Württemberg.

 

Hannowka-Tisch, rechts Axel Hindemith

  Tisch des Hannowka-Treffens mit den  

  Familien Schweika, Mattheis, Hindemith

 

An diesem ersten Heimattreffen nahmen einige in Hannowka Geborene sowie ihre Nachkommen und Angehörigen teil. Mittler- weile waren 63 Jahre vergangen, nachdem die Heimat am Schwarzen Meer bei der Umsiedlung von 1940 verlassen wurde. Die Möglichkeit zur Durchführung des Treffens war dem „Arbeitskreis Hoffnungstal“ zu verdanken. Er lud die Bewohner Hannowka's zu seinem Jubiläumstreffen „Hoffnungstal - Gründung der letzten Muttergemeinde vor 160 Jahren“ ein. Etwa 180 Besucher fanden sich in dem geschmückten Festsaal ein.

 

Pastor Arnulf Baumann und David Aippersbach vom "Arbeitskreis Hoffnungstal“ betonten in ihren Festansprachen, dass es mehrere Gründe für ein gemeinsames Treffen der früheren Bewohner aus Hoffnungstal und Hannowka gab:

 

   

 

 

Beide Orte waren Nachbargemeinden und lagen etwa 9 km voneinander entfernt

 
 

Mehrere Familien in Hannowka stammten aus Hoffnungstal  
 

 

Gemeinsame Umsiedlungs-, Lager- und Ansiedlungszeit der Bewohner beider Orte 1940-42 in Sachsen und Polen  
   

 

         200 Besucher

              Panoramafoto Festsaal